Kindergarten Seligmannstrasse

Seitenbereiche

Volltextsuche

IHR DRAHT ZU UNS

Städtische Kindertagesstätte
Seligmannstraße 1 | 91083 Baiersdorf
Tel.: 09133 769315 | Fax: 09133 769316
E-Mail schreiben

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Donnerstag
07.00 Uhr - 16.30 Uhr
Freitag
07.00 Uhr - 15.30 Uhr

Starke Kinder

Bewegung, Rhythmik, Tanz und Sport

„Bewegung ist eine elementare Form des Denkens und das Tor zum Lernen“ Kindern ist eine natürliche Freude an Bewegung angeboren.

Bewegungserfahrungen sind für die gesamte Entwicklung des Kindes entscheidend. Auch ist sie sowohl für die Wahrnehmung, sowie für die gesundheitliche soziale und kognitive Entwicklung von großer Bedeutung. Durch Bewegung wollen wir das Selbstvertrauen des Kindes stärken, sowie sein Selbstbild, seine Unabhängigkeit und sein Ansehen bei Gleichaltrigen. Die regelmäßige gezielte Bewegungserziehung findet in unserer Kindertagesstätte gruppenweise einmal pro Woche statt. Für die Kinder gehört dieser Tag zu einem großen Höhepunkt der Woche. Jede Turnstunde ist auf das Alter der Kinder und der Gruppensituation aufgebaut (z.B. Interessen der Kinder etc.) Wir stellen den Kindern verschiedene Turngegenstände- und materialien zur Verfügung (z.B. Reifen, Bälle, Tücher, Sandsäckchen, Seile, wertloses Material wie leere Papprollen, Zeitung uvm.) Hier haben die Kinder die Möglichkeit zu experimentieren und zu üben. Aber auch eine konkrete zielbewusste Aufgabenstellung ist ein fester Bestandteil einer solchen Einheit (z.B. Rhythmikstunden, Tänze, Parcours, Turnstunden nach Themen). Außerhalb der regelmäßigen Turnstunden ist es uns sehr wichtig, dass die Kinder jeden Tag genügend Zeit haben ihren Bewegungsdrang wahrzunehmen. Daher haben die Kinder jeden Tag während der Freispielzeit in der Turnhalle die Möglichkeit zu klettern, hangeln und Sprosse für Sprosse neue (Sinnes-) Erfahrungen zu sammeln und ihre Grenzen auszutesten. Unter anderem haben die Kinder z.B. die Möglichkeit mit Fahrzeugen zu fahren, am Trampolin zu springen, am Klettergerüst zu klettern, auf Balancierbrettern zu balancieren uvm.

Tägliches Bewegen an der frischen Luft ist für den Menschen sehr wichtig, daher nutzen wir unseren Garten vormittags und nachmittags, Sommer wie Winter. Um den Kindern auch an der frischen Luft die Möglichkeit zu geben sich zu bewegen und Erfahrungen zu sammeln. Im Garten haben die Kinder verschiedenste Angebote ihrer Bewegung freien Lauf zu lassen (z.B. Fahrzeuge, Fußballtor, Kletterhaus, Rutsche, Kletterhügel mit Tunnel, Reck etc.)

Über die Bewegung gewinnt das Kind Kontakt zu seiner Umwelt und zu seinen Mitmenschen. Mit jeder neuen Erfahrung die ein Kind macht, wachsen das Vertrauen in die Fähigkeit und der Mut, immer wieder Neues auszuprobieren. Allen Bewegungsspielen die wir mit den Kindern machen liegt auch immer der soziale Aspekt zu Grunde (z.B. Fairness, Einhalten von Regeln etc.). Zu Recht ist Bewegung ein wesentlicher Bestandteil der Erziehung des Kindes.

Gesundheit

Mens sana in corpore sano: Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper

Gesunde Ernährung ist ein elementarer Baustein der Gesundheitserziehung. In unserer Kindertagesstätte ist der Bereich ein durchgängiges Prinzip. Dessen Ziele und Inhalte sich in alltägliche Situationen und Abläufe integrieren.

Uns ist daher wichtig, dass die Kinder eine abwechslungsreiche und gesunde Brotzeit mitbringen. Die Kinder sollen aber auch lernen, sich ausreichend Zeit und Ruhe zum Essen zu nehmen. Beim gleitenden Frühstück entscheidet jedes Kind für sich selbst, wie lange und wie viel es essen möchte. Die Kinder sollen den Genuss von Essen mit all ihren Sinnen erleben. Bei der Zubereitung von Speisen in unserer Kindestagesstätte vermitteln wir den Kindern Grundkenntnisse über gesunde Ernährung und gesunde Lebensmittel. Deshalb sind die Durstlöscher auch Wasser, ungesüßter Tee oder Apfelsaftschorle. Wir machen den Kindern bewusst, frisches Obst oder Gemüse statt kalorienhaltiger Nahrungsmittel zu essen. Deshalb finden die Kinder auch am Esstisch einen Teller mit aufgeschnittenem Obst oder Gemüse vor, von dem sie sich jederzeit etwas nehmen können. Gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung sind auch die Grundpfeiler des Projektes „Tigerkids – Kindergarten aktiv“ der Stiftung Kindergesundheit und der AOK an dem sich unsere Kindertagesstätte beteiligt hat.

Körperliche Bewegung ist rundum gesund. Deshalb achten wir darauf, dass die Kinder täglich ausreichende Bewegungsmöglichkeiten erhalten. So können die Kinder während der Freispielzeit unsere Turnhalle nutzen. Zusätzlich gehen wir regelmäßig in unseren Garten, wo sich die Kinder an der frischen Luft bewegen können. Hierbei sollen die Kinder lernen, sich dem Wetter entsprechend zu kleiden und damit auch Verantwortung für den eigenen Körper zu übernehmen.

Wo viele Menschen zusammen leben, ist es wichtig sich an Hygieneregeln zu halten. Wir sind bestrebt den Kindern diese zu vermitteln. Die Kinder sollen sich vor/nach jedem Essen und nach dem Toilettengang die Hände waschen. Auch das Zähne putzen nach einer Mahlzeit soll hierbei nicht vergessen werden. Die Kinder sollen darauf achten sich die Nase zu putzen und sich beim Niesen oder Husten die Hand oder den Ellenbogen vorhalten.

Jedes Jahr kommt der Zahnarzt zu uns in die Kindertagesstätte, der den Kindern wichtige Grundlagen zur Zahnhygiene vermittelt, die wir in den Gruppen vertiefen. Außerdem nehmen wir an der Aktion Seelöwe der LAGZ teil.   Wir führen mit den Kindern auch in regelmäßigen Abständen ein Fluchtwegtraining durch, bei dem die Kinder das richtige Verhalten bei Gefahren (z.B. Feuer) in der Kindertagesstätte erlernen.